Die Fertigungstechnik

Im Mittelpunkt steht die Idee für ein Modell - sie gilt es zu realisieren. Schnitte, von den Studierenden selbst erstellt, werden nähtechnisch umgesetzt. Eine große Bedeutung kommt dabei den Anproben zu, da diese das Verständnis für Formen, Proportionen und Linien vertiefen. Techniken, Fertigungsverfahren und Arbeitsgänge werden geübt und Bekleidungsteile in Einzelfertigung genäht.

Am Ende dieses Prozesses sollen die künftigen Mode-Designer in der Lage sein, ihre Modelle selbst realisieren zu können.